Drucken

Solar


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 953031

Konfektioniert in einer Umweltverpackung

 

Die Materialzusammenstellung für das SolarCup Boot lässt viel Spielraum für kreative Gestaltung des Bootskörpers.

Die Grundplatte hat an jeder Ecke eine Bohrung für die Befestigung des Antriebssystems. Für die Fixierung der Solarzelle

sind 4 Klebesticks aus Moosgummi 3 mm beigelegt.

App

6,95 *
Artikel-Nr.: 952401

Einfaches Solarmodell mit Antrieb über Getriebe und Solarmotor. Es müssen einige Bohrungen vorgenommen werden.

Das Vorderrad besteht aus 2 Lenkrädern, die zusammen verklebt werden. Ansonsten fallen nur leichte Holzarbeiten

und das Biegen der Lochbänder und Lenker an.

6,95 *
Artikel-Nr.: 953401

Einfach aufzubauende Mühle mit wenig Laubsägearbeit. Dreht sich dank guter Lagerung gut im Wind. Diese Variante gibt es auch mit Solarbetrieb.

Höhe = 300 mm x Breite = 250 mm.

Die Flügel sind aus eigenen Materialien zu fertigen. Bei diesem Modell wurde das Raster

100 x 30 mm auf ein 80gr. Papier gedruckt, ausgeschnitten und auf eine Graupappe geklebt.

Der Kreativität ist hier viel Spielraum gelassen.

 

Bitte klicken Sie auf das Bild oder auf ->Anzeigen um auf den Zubehörbereich und Detailinformationen zu gelangen!

4,95 *
Artikel-Nr.: 956111

Einfach aufzubauendes dreirädriges Solarfahrzeug mit einstellbarer Lenkung, aus Lochband gebaut.  Bausatz mit Solarzelle 1Volt und Solarmotor, inkl. 3 CD's.

9,50 *
Artikel-Nr.: 953001

Bootsrumpf aus Styopor mit seitlichen Leisten, eine Solarzelle 1 Volt treibt über einen Solarmotor mit 4-leitiger Luftschraube das Boot an. Komplettbausatz mit Solarzelle 1V und Solarmotor

9,25 *
Artikel-Nr.: 952201

1 Solarzelle 1Volt treibt einen Solarmotor mit Propeller an. Bauweise mit Doppellochband + Verschraubung. Geeignet ab 5. Schuljahr Komplettbausatz

8,95 *
Artikel-Nr.: 980001
33 cm langes Motorschiff mit Schaufelradantrieb, Rumpf aus Styropor, Aufbauten aus Sperrholz, eine Solarzelle 1 Volt, reicht aus, um das Schiff anzutreiben. Komplettbausatz mit Solarzelle 1V und Solarmotor
10,25 *
Artikel-Nr.: 953701

Rumpf aus Massivholz und Halbrundleisten, Kufenträger aus Schweißdraht. Alle einfachen Holzbearbeitungstechniken können geübt werden. Komplettbausatz mit Solarzelle und Motor.

8,25 *
Artikel-Nr.: 953501

Einfaches Solarmodell mit Antrieb über Getriebe, Ablängen und befeilen der Lochbänder, zusammenschrauben und justieren. Komplettbausatz mit allen Holz- und Metallteilen, 1 Solarzelle 1V und Motor.

9,25 *
Artikel-Nr.: 953801

Sehr einfach zu bauendes Fahrzeug ohne Lenkung mit Stufengetriebe 16:1. Wellen in Lochbändern gelagert, die Solarzelle bildet die Kühlerhaube. Komplettbausatz mit Solarzelle und Motor.

8,95 *
Artikel-Nr.: 951201

Einfacher Aufbau mit wenig Bauelementen, ca. 18 cm lang. Vorderachse auf Kurvenfahrt einstellbar. die Solarzellen bilden die Motorhaube. Komplettbausatz mit 2 x 1Volt Solarzellen und Solarmotor.

7,95 *
Artikel-Nr.: 950501

Formschönes Solarfahrzeug mit zwei Solarzellen, ca. 25 cm lang. Leicht zu bauen aus Sperrholz und Lochband. Komplettbausatz mit 2 Solarzellen 1Volt und Solarmotor.

10,95 *
Artikel-Nr.: 957181

Dieser Bausatz stellt ein Elektrofahrzeug dar, mit Speicher und Energiegewinnung durch Sonnenkraft.

Nachhaltigkeit durch überwiegende Holzbauweise steht hier an vorderster Stelle. Der Aufbau ist sehr einfach dank seines

neuen Solar-Getriebemotors. Konzipiert für eine Rennbahn, jedoch durch fixieren der Deichsel lässt sich 

das Fahrzeug individuell lenken. Zum Bau benötigt man einen Schlitz-, und Kreuzschlitzschraubendreher,

einen Maulschüssel M3, Spitzzange und kleinen Hammer. Weitere Materialien sind Holzleim. Zum Verkleben der

Solarzelle verwenden wir  "Kleben statt bohren". Dies lässt sich aber auch gut mit einem 

Klebe-Klettband oder Heißklebepistole lösen. Beiliegend sehen Sie den SolarCup Flitzer GEN2 in Aktion.

App

Die Aufbauanleitung fügen wir ebenfalls als Pdf.-Datei bei. Die Leichtikgkeit zum Bau des Fahrzeuges​

lässt sich daran gut erkennen.

BAUANLEITUNG.pptx

17,95 *
Artikel-Nr.: 957122

Dieser Bausatz stellt ein Elektrofahrzeug dar, mit Speicher und Energiegewinnung durch Sonnenkraft.

Nachhaltigkeit durch überwiegende Holzbauweise steht hier an vorderster Stelle. Der Aufbau ist sehr einfach dank seines

neuen Solar-Getriebemotors. Konzipiert für eine Rennbahn, jedoch durch fixieren der Deichsel lässt sich 

das Fahrzeug individuell lenken. Zum Bau benötigt man einen Schlitz-, und Kreuzschlitzschraubendreher,

einen Maulschüssel M3, Spitzzange und kleinen Hammer. Weitere Materialien sind Holzleim. Zum Verkleben der

Solarzelle verwenden wir  "Kleben statt bohren". Dies lässt sich aber auch gut mit einem 

Klebe-Klettband oder Heißklebepistole lösen. Beiliegend sehen Sie den SolarCup Flitzer GEN2 in Aktion.

App

Die Aufbauanleitung fügen wir ebenfalls als Pdf.-Datei bei. Die Leichtikgkeit zum Bau des Fahrzeuges​

lässt sich daran gut erkennen.

BAUANLEITUNG.pptx

19,65 *
Artikel-Nr.: 957123

Dieser Bausatz stellt ein Elektrofahrzeug dar, mit Speicher und Energiegewinnung durch Sonnenkraft.

Nachhaltigkeit durch überwiegende Holzbauweise steht hier an vorderster Stelle. Der Aufbau ist sehr einfach dank seines

neuen Solar-Getriebemotors. Konzipiert für eine Rennbahn, jedoch durch fixieren der Deichsel lässt sich 

das Fahrzeug individuell lenken. Zum Bau benötigt man einen Schlitz-, und Kreuzschlitzschraubendreher,

einen Maulschüssel M3, Spitzzange und kleinen Hammer. Weitere Materialien sind Holzleim. Zum Verkleben der

Solarzelle verwenden wir  "Kleben statt bohren". Dies lässt sich aber auch gut mit einem 

Klebe-Klettband oder Heißklebepistole lösen. Beiliegend sehen Sie den SolarCup Flitzer GEN2 in Aktion.

App

Die Aufbauanleitung fügen wir ebenfalls als Pdf.-Datei bei. Die Leichtikgkeit zum Bau des Fahrzeuges​

lässt sich daran gut erkennen.

BAUANLEITUNG.pptx

21,60 *
Artikel-Nr.: 957124

Dieser Bausatz stellt ein Elektrofahrzeug dar, mit Speicher und Energiegewinnung durch Sonnenkraft.

Nachhaltigkeit durch überwiegende Holzbauweise steht hier an vorderster Stelle. Der Aufbau ist sehr einfach dank seines

neuen Solar-Getriebemotors. Konzipiert für eine Rennbahn, jedoch durch fixieren der Deichsel lässt sich 

das Fahrzeug individuell lenken. Zum Bau benötigt man einen Schlitz-, und Kreuzschlitzschraubendreher,

einen Maulschüssel M3, Spitzzange und kleinen Hammer. Weitere Materialien sind Holzleim. Zum Verkleben der

Solarzelle verwenden wir  "Kleben statt bohren". Dies lässt sich aber auch gut mit einem 

Klebe-Klettband oder Heißklebepistole lösen. Beiliegend sehen Sie den SolarCup Flitzer GEN2 in Aktion.

App

Die Aufbauanleitung fügen wir ebenfalls als Pdf.-Datei bei. Die Leichtikgkeit zum Bau des Fahrzeuges​

lässt sich daran gut erkennen.

BAUANLEITUNG.pptx

22,95 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand